Dénomination: Franken
Afficher les références 1 à 20 à partir de 135 résultats

object: 1
Date
1811
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Berne
Avers/Droit
CANTON BERN: ovales, bekröntes Berner Kantonswappen zwischen zwei Palmzweigen, darunter auf Band : DOMINUS PROVIDEBIT, unten Jahrzahl 1811
Revers
SCHWEIZ EIDSGENOSS: stehender Krieger in alter Tracht mit Schwert, Federhut und Schild mit Inschrift: XIX / CAN= / TONE, in ovaler Einfassung. Im Abschnitt: 1. FRANK:
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 34, NHMZ 2-233a

object: 1
Date
1811
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Berne
Avers/Droit
CANTON BERN: ovales, bekröntes Berner Kantonswappen zwischen zwei Palmzweigen, darunter auf Band : DOMINUS PROVIDEBIT, unten Jahrzahl 1811
Revers
SCHWEIZ EIDSGENOSS: stehender Krieger in alter Tracht mit Schwert, Federhut und Schild mit Inschrift: XIX / CAN= / TONE, in ovaler Einfassung. Im Abschnitt: 1. FRANK:
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 34, NHMZ 2-233b
Date
o. J. (1779/81)
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Lucerne
Avers/Droit
MON NOV REIP LUCERNENSIS: geschweiftes, bekröntes Luzernerwappen mit Blumenverzierungen, unten im Wappenrand Mzz. B (vermutlich Bruppacher, Stempelschneider)
Revers
DOMINUS SPES POPULI SUI: zwei verschlungene L's mittig in bekrönter Barockeinfassung, zu beiden Steien zwei Blümchen, unten in Einfassung Mzz. B
Référence
Divo - Tobler, 18. Jh. 548a, NHMZ 2-654a, Wielandt 1966 175
Date
1782
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Lucerne
Avers/Droit
MON NOV REIP LUCERNENSIS: geschweiftes, bekröntes Luzernerwappen mit Blumenverzierungen, unten im Wappenrand Mzz. B (vermutlich Bruppacher, Stempelschneider)
Revers
DOMINUS SPES POPULI SUI 1782: zwei verschlungene L's mittig in bekrönter Barockeinfassung, zu beiden Seiten 17 - 82, unten in Einfassung Mzz. B
Référence
Divo - Tobler, 18. Jh. 548b, NHMZ 2-654c, Wielandt 1966 176
Date
1811
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Lucerne
Avers/Droit
CANTON LUZERN 1811: spitzes, bekröntes Luzernerkantonswappen zwischen zwei Palmzweigen, darunter Jahrzahl 1811
Revers
SCHWEIZERISCHE EIDGENOSSENSCHAFT 10 BATZ XIX CANTONE: stehender Landsknecht, halblinks, in alter Tracht mit geschulterter Hellebarde, Federhut und Schild mit Inschrift: XIX / CAN / TONE, im Abschnitt: 10 BATZ
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 55a, NHMZ 2-670a, Wielandt 1966 214
Date
1812
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Lucerne
Avers/Droit
CANTON LUZERN 1812: spitzes, bekröntes Luzernerkantonswappen zwischen zwei Palmzweigen, darunter Jahrzahl 1812
Revers
SCHWEIZERISCHE EIDGENOSSENSCHAFT 10 BATZ XIX CANTONE: stehender Landsknecht, halblinks, in alter Tracht mit geschulterter Hellebarde, Federhut und Schild mit Inschrift: XIX / CAN / TONE, im Abschnitt: 10 BATZ
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 55b, NHMZ 2-670b, Wielandt 1966 215

objects: 2
Date
1811
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Fribourg
Avers/Droit
CANTON FREYBURG: ovales, bekröntes Freiburgerkantonswappen zwischen zwei Palmzweigen, darunter Bandschleife
Revers
SCHWEIZERISCHE EIDGENOSSENSCHAFT 1811: stehender Krieger in alter Tracht mit Hellebarde und Schild mit Inschrift XIX / CANT. Im Abschnitt Wertangabe 10. BATZ:
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 105, MCV 74, NHMZ 2-284a

object: 1
Date
1812
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Fribourg
Avers/Droit
CANTON FREYBURG: ovales, bekröntes Freiburgerkantonswappen in geschweiftem Schild und zwischen Palm- und Lorbeerzweig
Revers
SCHWEIZERISCHE EIDGENOSSENSCHAFT 1812: stehender Krieger in alter Tracht mit Hellebarde und Schild mit Inschrift XIX / CANT. Im Abschnitt Wertangabe 10. BATZ:
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 106, MCV 74a, NHMZ 2-284b

object: 1
Date
1812
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Soleure
Avers/Droit
CANTON SOLOTHURN: ovales, bekröntes Solothurnerkantonswappen in spitzem Schild, zwischen zwei Lorbeerzweigen
Revers
SCHWEIZER EIDSGENOSS: stehender Krieger in alter Tracht mit Schwert und Schild mit Inschrift: XIX / CAN= / TONE in einem Oval. Im Abschnitt Wertangabe: 1. FRANK:
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 124, NHMZ 2-856a, Simmen HMZ, 1972 114
Date
1761
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Soleure
Avers/Droit
MONETA REIP SOLODORENSIS: Stadtwappen gekrönt, rot tingiert im Barockschild, auf Palm- und Lorbeerzweig
Revers
CUNCTA PER DEUM 1761: S aus Blättchen gebildet, mit einem grossen, gekrönten Kreuz verschlungen. Zu beiden Seiten ein Palmzweig, Laubrand
Référence
Simmen HMZ, 1972 93
Date
1763
Dénomination
Franken, 10 Batzen
Atelier
Soleure
Avers/Droit
MONETA REIP SOLODORENSIS: Stadtwappen breit gekrönt, rot tingiert mit Barockeinfassung, auf Palm- und Lorbeerzweig
Revers
CUNCTA PER DEUM 1763: S aus Blättchen gebildet, mit einem grossen, gekrönten Kreuz verschlungen. Zu beiden Seiten ein Palmzweig, Laubrand
Référence
Simmen HMZ, 1972 94a
Date
1813
Dénomination
Franken
Atelier
Berne
Avers/Droit
CANTONE TICINO 1813: spitzes Tessinerkantonswappen im Lorbeerkranz, darüber Sonne, darunter Jahrzahl 1813
Revers
CONFEDERAZ SVIZZERA: stehender Krieger in alter Tracht mit geschulterter Hellebarde und Schild mit Inschrift: XIX / CANT, im Abschnitt Wertangabe: 1. FRANCO.
Référence
Della Casa 1991 5, Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 215a, NHMZ 2-925b
Date
1813
Dénomination
Franken
Atelier
Lucerne
Avers/Droit
CANTONE TICINO 1813: spitzes Tessinerkantonswappen im Lorbeerkranz, darüber Sonne, darunter Jahrzahl 1813
Revers
CONFEDERAZ SVIZZERA: stehender Krieger in alter Tracht mit geschulterter Hellebarde und Schild mit Inschrift: XIX / CANT, im Abschnitt Wertangabe: 1. FRANCO. Mit Mzz.
Référence
Della Casa 1991 6, Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 215b, NHMZ 2-925a

object: 1
Date
1802
Dénomination
Franken
Atelier
Genève
Avers/Droit
RÉPUBLIQUE FRANCAISE AN XI: 1 / FRANC. im Feld im Lorbeerkranz, unten AN XI zwsichen Mzz. G und Löwe
Revers
BONAPARTE PREMIER CONSUL: Napoleon Bonaparte mit Kopf nach rechts, unten Tiolier (Stempelschneider)
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 265a, NHMZ 2-354a
Date
1803
Dénomination
Franken
Atelier
Genève
Avers/Droit
RÉPUBLIQUE FRANCAISE AN 12: 1 / FRANC. im Feld im Lorbeerkranz, unten AN 12 zwsichen Mzz. G und Löwe
Revers
BONAPARTE PREMIER CONSUL: Napoleon Bonaparte mit Kopf nach rechts, unten Tiolier (Stempelschneider)
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 265b, NHMZ 2-354b

object: 1
Date
1804
Dénomination
Franken
Atelier
Genève
Avers/Droit
RÉPUBLIQUE FRANCAISE AN 13: 1 / FRANC. im Feld im Lorbeerkranz, unten AN 13 zwischen Mzz. G und Fisch
Revers
NAPOLEON EMPEREUR: Napoleon Bonaparte mit Kopf nach rechts, unten Tr. Tiolier
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 266, NHMZ 2-354c

objects: 2
Date
1798
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Berne
Avers/Droit
HELVETISCHE REPUBLIK 1798: stehender Krieger auf mit Jahrzahl versehenem Postament, in alter Tracht, mit Federhut, Schwert und dreifarbiger Fahne
Revers
10 BATZEN B: Schrift im Feld in drei Zeilen in Eichenkranz
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 7a, NHMZ 2-1187a

objects: 2
Date
1799
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Berne
Avers/Droit
HELVETISCHE REPUBLIK 1799: stehender Krieger auf mit Jahrzahl versehenem Postament, in alter Tracht, mit Federhut, Schwert und dreifarbiger Fahne
Revers
10 BATZEN B: Schrift im Feld in drei Zeilen in Eichenkranz
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 7b, NHMZ 2-1187b

objects: 3
Date
1799
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Soleure
Avers/Droit
HELVETISCHE REPUBLIK 1799: stehender Krieger auf mit Jahrzahl versehenem Postament, in alter Tracht, mit Federhut, Schwert und dreifarbiger Fahne
Revers
10 BATZEN S: Schrift im Feld in drei Zeilen in Eichenkranz
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 7c, NHMZ 2-1187c

object: 1
Date
1801
Dénomination
10 Batzen, Franken
Atelier
Berne
Avers/Droit
HELVETISCHE REPUBLIK 1801: stehender Krieger auf mit Jahrzahl versehenem Postament, in alter Tracht, mit Federhut, Schwert und dreifarbiger Fahne
Revers
10 BATZEN B: Schrift im Feld in drei Zeilen in Eichenkranz
Référence
Divo - Tobler, 19. Jh. / 20 Jh. 7d, NHMZ 2-1187d
Afficher les références 1 à 20 à partir de 135 résultats

Options de données

AtomKMLCSVVisualize

Géographique

Raffiner le résultat

TypeNumber

Wildcards * and ? are supported.

Intervalle chronologique