Denomination: Haller
Displaying records 21 to 38 of 38 total results.
Date
o. J. (ca. 1430-ca. 1440)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
LV: Büste des hl. Leodegar von vorn zwischen L=V. Die Haarlocken tropfenförmig, Knopfaugen. Die Mitra dreieckig und flach mit schräg abwärts gerichteten Linien an beiden Enden, das Gewand mit Wulstkragen. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 3.2
Date
o. J. (ca. 1430-ca. 1440)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
LV: Büste des hl. Leodegar von vorn zwischen L=V. Die Haarlocken ringförmig, Knopfaugen. Die Mitra nach unten hin stark verjüngt, das Gewand mit leicht geschweiftem Kragen. Im Wulstkreis
Reference
NHMZ 2-616b, Zäch 1988 H 3.3

object: 1
Date
o. J. (ca. 1430-ca. 1440)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn mit längliches Gesicht. Die Haarlocken kugelförmig, Knopfaugen. Die Mitra nach unten hin stark verjüngt, das Gewand mit Wulstkragen. Im Wulstkreis
Reference
NHMZ 2-615c, Wielandt 1969 28a.4, Zäch 1988 H 3.4
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn mit breitem Gesicht. Die haarlocken kugelförmig, Knopfaugen mit Augenbrauen, schmaler Mund. Die Mitra flach und dreieckig mit hervortretendem Mittelbort und eingelegten Punkten, das Gewand mit Wulstkragen. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 4.2

object: 1
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn mit schmalem Gesicht. Haarlocken tropfen bis kugelförmig, dreieckige Nase. Die Mitra tonnenförmig mit eingelegten Punkten, das Gewand mit Wulstkragen. Im Wulstkreis
Reference
NHMZ 2-616a, Wielandt 1969 28a.2, 28a.3, Zäch 1988 H 4.3
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Kopf des hl. Leodegar von vorn. Haarlocken tropfen bis kugelförmig. Die Mitra flach ohne hervortretende Teile, auf deren Spitze ein Punkt, kaum erkennbarer Kragenansatz. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 4.4
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Kopf des hl. Leodegar von vorn. Haarlocken kugelförmig unterhalb der Mitraenden. Die Mitra dreieckig und flach mit hervortretendem Mittelbort, ohne Kragen. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 4.5
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Kopf des hl. Leodegar von vorn. Haarlocken kugelförmig unterhalb der Mitraenden, Mund geöfnet. Die Mitra dreieckig und flach mit hervortretendem Mittelbort, erkennbarer Kragenansatz. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 4.6

object: 1
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn. Die haarlocken kugel bis tropfenförmig, Knopfaugen. Die Mitra tonnenförmig bis dreieckig mit eingelegten Punkten und hervortretendem Mittelbort, das Gewand mit Wulstkragen. Im Wulstkreis
Reference
NHMZ 2-627, Wielandt 1969 57a, Zäch 1988 H 4.7
Date
o. J. (1471/1481-ca. 1500)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
LV: Büste des hl. Leodegar von vorn zwischen L=V. Die haarlocken kugel bis tropfenförmig, Knopfaugen. Die Mitra hoch und dreieckig mit hervortretendem Mittelbort, erkennbarer Kragenansatz. Im Wulstkreis
Reference
Zäch 1988 H 4.8
Date
o. J. (1517-1545)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn. Die Haarlocken kugelförmig, Knopfaugen, Mund geöffnet. Die Mitra nach unten hin sehr stark verjüngt mit eingelegten Punkten, hervortretendem Mittelbort und Punkt auf der Spitze. Im Wulstkreis
Reference
NHMZ 2-628a, Wielandt 1969 57b, Zäch 1988 H 5.1
Date
o. J. (nach 1550 - ca. 1580)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn. Knopfaugen, an die Mitraunterkante anschliessend, kugel bis tropfenförmige Nase, Backen als dicke Kugeln ausgebildet. Die Mitra mit leicht bogenförmiger Unterkante und halbrund mit hervortretendem Mittelbort. Im Wulstkreis
Reference
Divo - Tobler, 17. Jh. 1187, NHMZ 2-628a, Zäch 1988 H 6.4

object: 1
Date
o. J. (nach 1550 - ca. 1580)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn. Knopfaugen, an die Mitraunterkante anschliessend, Nase, Backen und Kinn als grössere Punkte ausgebildet, der Mund als Strich. Die halbrunde Mitra mit gerader Unterkante und hervortretendem Mittelbort ist helmartig überlappend. Im Wulstkreis
Reference
Divo - Tobler, 17. Jh. 1187, NHMZ 2-628a, Wielandt 1969 57a, Zäch 1988 H 6.5

object: 1
Date
o. J. (nach 1550 - ca. 1580)
Denomination
Haller
Mint
Lucerne
Obverse
Büste des hl. Leodegar von vorn. Knopfaugen, an die Mitraunterkante anschliessend, Nase, Backen und Kinn als Punkte ausgebildet ohne Mund. Die Mitra leicht nach aussen gebogen, gerade Unterkante und halbrund mit hervortretendem Mittelbort daneben je ein Punkt. Im Wulstkreis
Reference
Divo - Tobler, 17. Jh. 1187, NHMZ 2-628a, Wielandt 1969 57a, Zäch 1988 H 6.6

object: 1
Date
o. J. (um 1401-1499)
Denomination
Haller
Mint
Solothurn
Obverse
S O: hl. Ursus im Brustbild von vorn zwischen S=O
Reference
NHMZ 1-457a, Simmen 1938 16, Simmen HMZ, 1972 17

objects: 3
Denomination
Haller
Mint
St. Gallen
Obverse
stehender Bär nach links schreitend, zwischen S und G
Reference
NHMZ 2-894a, TZN 32a
Denomination
Haller
Mint
St. Gallen
Obverse
stehender Bär nach links schreitend, zwischen S und G, spiegelverkehrtes G
Reference
TZN 32b
Denomination
Haller
Mint
St. Gallen
Obverse
stehender Bär nach links schreitend
Reference
NHMZ 2-894b, TZN 65a-65d
Displaying records 21 to 38 of 38 total results.

Data Options

AtomKMLCSVVisualize

Geographic

Refine Results

TypeNumber

Wildcards * and ? are supported.

Date Range